Unser Diego

Alles begann ganz harmlos. Pina hatte ihren Wurf 2,0,1  am 27.05.13. Den 3 Schweinchen ging es gut und es gab keinerlei Anzeichen einer Komplikation bis ich 3 Tage später Pina tot im Stall fand, die beiden Kleinen saßen neben Ihr und stubsten sie als an.

 

Da ich wußte das eine befreundete Züchterin in der letzten Nacht einen Wurf hatte besprachen wir uns und ich fuhr zu ihr um die beiden dem Wurf unterzumogeln.

Das schien auf den ersten Blick zu klappen aber am nächsten Nachmittag kam dan die Rückmeldung das die Mutter nach den Kleinen biss.

Allso holten wir die beiden wieder ab und wir begannen sie mit der Spritze und Katzen-Aufzuchtsmilch alle 2 Stunden  zu füttern.

 

Dario hatte leider sehr viel an Gewicht verloren und schaffte es leider nicht sich zu erholen. Diego dagegen stopfte alles in sich rein was er bekommen konnte. Matthias hat ihn in das kleine Aquarium einziehen laßen "damit wir ihn immer im Blick haben ". Man konnte zuschauen wie er von Tag zu Tag wieder an Gewicht gewann. Wir haben uns über jedes Gramm gefreut.

 

Jeder Tag wurde besser und er fraß auch Gras, Gurken, Haferflocken, Löwenzahn und seine geliebte Milch. In dieser Zeit wohnte Beetle-Juice ein kleines Peru-Mädel bei ihm weil jeder andere riesig war und wir kein Risiko eingehen wollten.

 

Mit 4 Wochen hat er jetzt 259 Gramm und er wohnt jetzt mit Landor in einer coolen "Männer-WG".

21.05.17

Aktuelles Gewicht 23.08.2013

680 Gr.